Drucken

Botanische Reise nach RusslandVortrag von Klaus Brendicke

Montag 05.03.2012, 19:30 Uhr, Goldschmiedehaus

1.200 km östlich von Moskau liegt das Land Udmurtien. Es bildet den Übergang in den westlichen Vorgebirgsbereich des mittleren Ural. Dorthin nimmt uns der Naturfotograf Klaus Brendicke mit auf eine botanische Reise. Knapp die Hälfte Udmurtiens ist mit Laubwald bedeckt. Beherrschender Fluss ist die Kama, der größte Nebenfluss der Wolga.

Die Reise führt durch Wiesen, Steppen und Wälder bis in die Geburtsstadt P. I.Tschaikowskijs Glasow. Mit der Transsibirischen Eisenbahn geht es weiter nach Jekaterinburg. In der dortigen Region sind drei verschiedene Arten von Frauenschuh zu entdecken. Zahlreiche rote Frauenschuhe und eine typische Steppenvegetation sind in dem südlich gelegenen Gebiet um Kurgan zu sehen. Doch zeigt uns Herr Brendicke auch Pflanzen, die sich bis zu uns verbreitet haben.