Drucken

Vortrag von Gerhard Jahn

Montag 07.11.2011, 19:30 Uhr, Goldschmiedehaus

Wüste, Meer und LavaflutenDer Vortrag befasst sich mit dem Ablauf der Erdgeschichte in unserer Heimat, speziell dem Main-Kinzig-Kreis. Er beginnt mit den bis zu 400 Millionen Jahre alten Gesteinen des kristallinen Vorspessarts und führt hin bis zum Ende des Perm-Zeitalters vor etwa 250 Millionen Jahren. Zu dieser Zeit überflutete das Zechstein-Meer weite Teile Deutschlands und hinterließ auch hier bei uns zahlreiche Spuren. Erzführende Ablagerungsschichten waren bis ins vergangene Jahrhundert hinein das Ziel bergmännischer Aktivitäten (Bieber, Hailer, Haingründau, Kahlgrund). Auch die Salzlagerstätten in Osthessen (Kalibergbau Neuhof) und Solevorkommen der Kurorte Bad Soden - Salmünster, Bad Orb und Bad Salzhausen werden behandelt. Etwa 100 Dias begleiten die Ausführungen des Referenten und zeigen nicht nur Aufschlüsse in der Landschaft, sondern auch eine Vielzahl von Fossilien vergangener Lebewesen, von Gesteinsproben und Mineralien.