Drucken

Vortrag von Prof. Dr. Volker Wissemann

Montag 01.03.2010, 19:30 Uhr, Goldschmiedehaus

Der botanische Garten GießenDer Botanische Garten Gießen, der der Forschungs- und Lehrgarten der Justus-Liebig-Universität Gießen ist, ist mit seiner 400-jährigen Tradition der älteste Garten Deutschlands, der noch immer am Gründungsort existiert. Seine Geschichte und Struktur ist das Resultat einer verwobenen Entwicklung von lokaler Universitätsgeschichte und nationaler bzw. internationaler Biologiegeschichte.

Heute entwickelt sich der Garten in Gießen im Rahmen seines Leitbilds "Garten der Evolution". Das Verständnis der Mechanismen, die die biologische Vielfalt entstehen lassen, ist der grundlegende Interessenschwerpunkt der Gartenentwicklung. Neben Forschung und Lehre nimmt Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, z.B. im "Implantarium", der Grünen Schule der JLU einen wichtigen Raum ein. Der Vortrag von Herrn Professor Dr. Volker Wissemann schildert die Entwicklung vom Hortus medicus der Gründungsphase hin zum "Garten der Evolution" heute.

 

Weitere Informationen zum Botanischen Garten Gießen unter www.uni-giessen.de/ueber-uns/botanischer-garten