Drucken

Vortrag von Jürgen Eibich

Montag 04.10.2010, 19:30 Uhr, Goldschmiedehaus

BrasilienNeben den Highlights wie Iguazu, Rio und Salvador liegt der Schwerpunkt dieses Vortrages von Herrn Jürgen Eibich auf dem Nordosten des Landes, von Fortaleza bis Belem und dann Amazonien! Das Parnaiba-Delta, die wunderschöne Küste von Jeri bis Sao Luiz mit dem Nationalpark Lencois Maranhenses und den Ausflügen ins Landesinnere beeindrucken ebenso wie Belem das Tor zum Amazonas und der Besuch einer Fazenda auf der Insel Marajo im Amazonas-Delta. Dann natürlich der Fluss aller Flüsse: der Amazonas. Von Manaus, der Hauptstadt Amazoniens, geht es mit einem eigens gecharterten Amazonas-Boot 9 Tage den Rio Negro hinauf. Bis in die entlegenste Ecke - oft war der Regenwald kaum durchdringbar - führte die Fahrt mal mit dem Kanu, mal mit dem kleinen Motorboot zu dem größten Schatz Brasiliens: der Natur, dem Regenwald.