Drucken

Vortrag von Wolfgang Ott

Donnerstag 17.12.2009, 19:30 Uhr, Roter Saal des Schlosses Philippsruhe

Haie, Saurier und co.Unter dem Titel "Haie, Saurier und Co." zeigt Wolfgang Ott eine reich bebilderte Powerpoint-Präsentation eines ehemaligen Sees, der sich einst in der Nähe des Dreieicher Ortsteils Götzenhain gebildet hatte. Darin lebten unter anderem Süßwasserhaie, urtümliche Knochenfische und molchähnliche Klein-saurier. Wie ist die Landschaft entstanden, wie waren die Umweltverhältnisse, welche Funde sind dort geborgen worden und wie war die Nahrungskette zwischen den Tieren? Solche Fragen sollen im Vortrag beantwortet und neue Forschungsergebnisse präsentiert werden.

Die bei Götzenhain ausgegrabenen Fossilien haben dazu geführt,dass sich diese Lokalität als eine der reichsten Fundstellen von Wirbeltieren im so genannten „höheren Rotliegend“ Westdeutschlands (Perm, Erdaltertum) herausgestellt hat. Zudem bringt der Offenbacher Referent, der auch Mitglied der Arbeitsgruppe Palaeo-Geo e.V. ist, Fossilfunde zum Anschauen mit.