Drucken

Dienstag 16.06. bis Samstag 20.06.2009

Große Exkursion in die NiederlausitzDie Niederlausitz ist ein Teil des Norddeutschen Tieflandes, ursprünglich angelegt im Mittelpleistozän vor etwa 150.000 Jahren und in den nachfolgenden Zeiten des Jungpleistozäns und des Holozäns im Wesentlichen periglazial geformt. Die heutige Oberfläche des Gebietes erhielt ihr Gesicht dadurch, dass man in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts begann, in großen Tagebauen Braunkohle abzubauen. Wegen des hohen Schwefelanteils in der Braunkohle wurden inzwischen einige Tagebaue wieder geschlossen. Die NABU-Stiftung Nationales Naturerbe hat aufgelassene Flächen erwerben können, die heute renaturiert werden. Die Exkursion führt in dieses Gebiet, wo kundige Mitglieder des NABU die Führung übernehmen.

Nähere Angaben erhalten Sie von unserer Geschäftsstelle. Wenn Sie uns Ihre E-Mailadresse nennen, können wir Ihnen das Informationsmaterial direkt zusenden. Zu dieser Exkursion ist frühzeitige Anmeldung unbedingt erforderlich.

 

→ Zu dieser Veranstaltung sind Bilder und ein Bericht verfügbar.