Drucken

Führung mit Stefan Wehr und Ilse Hoffmann

Sonntag 26.04.2009

Wanderung im Naturschutzgebiet Kühlkopf - KnoblauchsaueDas Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue ist mit 2.370 Hektar das größte Naturschutzgebiet Hessens. Es unterteilt sich in die durch den Altrhein geteilten Bereiche Kühkopf und Knoblochsaue und wurde von der UNESCO mit dem Prädikat "Europareservat" ausgezeichnet. Der Kühkopf liegt in einer Schleife des 16 Kilometer langen Altrheins, der durch den Rheindurchstich 1828/29 geschaffen wurde. Das Areal dient dem Rhein als natürliches Auffangbecken, wenn dessen Pegel im Frühjahr ansteigt, und darf nur zu Fuß betreten oder mit dem Fahrrad befahren werden. Kraftfahrzeuge sind hier nicht erlaubt.

Wir treffen uns am Sonntag, dem 26. April 2009 um 8 Uhr auf dem Parkplatz am Kühkopf bei Stockstadt. Von hier aus gehen wir über die Brücke und folgen einem Rundweg, der uns einen Eindruck verschafft von der Landschaft mit den Kopfweiden und den Auenwäldern. Stefan Wehr und Ilse Hoffmann erklären den Teilnehmern auf der vierstündigen Wanderung Vögel und Pflanzen.

Anfahrt: über die B44 nach Stockstadt und der Beschilderung bis zum Parkplatz folgen (Rheinstraße).