Drucken

Die „Wetterauische Gesellschaft“ fördert bewusst den interdisziplinären Austausch zwischen Wissenschaftlern unterschiedlicher Fachrichtungen. Dem entsprechend nähert sich die Ausstellung „Achtung! Bodenfrost“ dem Thema Eiszeiten im Rhein-Main-Gebiet aus vielen verschiedenen Richtungen. Sie entwirft so das facettenreiche Panorama einer erdgeschichtlichen Epoche und beleuchtet dabei Bereiche, die weit jenseits gängiger Vorstellungen zur Eiszeit liegen. Die Jubiläumsausstellung der „Wetterauischen Gesellschaft“ erlaubt es dem Besucher im wahrsten Sinn des Wortes Neuland zu erforschen.

 

Ausstellung vom 14. September – 26. Oktober 2008, Öffnungszeiten Schloss Philippsruhe: Dienstag bis Sonntag, 11–18 Uhr

achtung bodenfrost titel

Themen der Ausstellung

Die „Wetterauische Gesellschaft für die gesamte Naturkunde zu Hanau“
  • Eine große Geschichte mit großen Namen
  • Gegenwart und Zukunft
Die Eiszeiten … und die Gegenwart
  • Wo versteckt sich die Eiszeit?
  • Was hat die Eiszeit mit unserer Gegenwart zu tun?
Die Eiszeiten … und ihre versteckten Zeugen
  • Woran erkennt man eiszeitliche Klimaverhältnisse und Vorgänge im Boden?
  • Welche Produkte entstanden in der Eiszeit?
Die Eiszeiten … und ihr Erscheinungsbild im Rhein-Main-Gebiet
  • Wann ließen die Eiszeiten die Umgebung von Hanau einfrieren?
  • Wie sah die Landschaft in der Eiszeit aus?
Die Eiszeiten … und das Leben
  • Wie arrangierten sich Lebewesen mit der Eiszeit?
  • Welche Pflanzen wuchsen hier in der Eiszeit?
  • Welche Tiere lebten hier während der Eiszeit?
  • Gibt es bei uns Spuren von Menschen während der Eiszeit?
Die Eiszeiten … und wo sie heute noch zu finden sind
  • Wo herrschen heute Bedingungen wie in den Kaltphasen der Eiszeit?
Die Eiszeiten … und ihre Erforschung
  • Welche Wissenschaften erforschen die Eiszeit?
  • Welche Erkenntnisse lieferte die Eiszeitforschung?
  • …und die Schlussfrage: Warum gibt es Eiszeiten?

achtung bodenfrost tiere

 
→ Das Begleitheft zur Ausstellung ist noch in unserer Geschäftsstelle erhältlich!