Drucken

Lesung Aechtner LehrSeptember 2018. Mit einer Lesung wurden am 26.09.2018 die 4. Hanauer Naturkundetage zum Thema Streuobstwiesen eröffnet. Die in der Wetterau lebende Autorin Uli Aechtner kam auf Einladung von Stadtbibliothek und Wetterauischer Gesellschaft ins Lesecafé des Hanauer Kulturforums. Ihr Kriminalroman „Todesrauscher“, aus dem sie mehrere Passagen vortrug, spielt in der regionalen Apfelwein- und Streuobst-Szene und passt somit optimal zum Thema der Naturkundetage. Aechtner erläuterte anhand von Beispielen, wie sie sich im Vorfeld mit der Thematik befasst hat, um den Roman authentisch schreiben zu können. Begleitet wurde Aechtner vom Mundartsänger Gottfried Lehr, der einige Aspekte auf musikalische Weise beitrug. In der Pause konnten sich die Besucher mit Getränken der Kelterei Jörg Stier erfrischen. Die Buchhandlung „Bücher bei Dausien“ hatte an ihrem Büchertisch verschiedene Werke der Autorin vorrätig.