Drucken

agpp loesprofilMai 2018. Die Arbeitsgruppe Paläopedologie der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft hat vom 10.-12. Mai 2018 ihre Jahrestagung in Hanu veranstaltet. Organisiert wurde die Tagung von Prof. Dr. Heinrich Thiemeyer (Goethe-Universität Frankfurt), der dabei von der Wetterauischen Gesellschaft unterstützt wurde.

Am ersten Tag begann die Veranstaltung mit Vorträgen, die im Goldschmiedehaus stattfanden. Die Exkursionen an den beiden folgenden Tagen beschäftigten sich mit Flugsand, Löss und Paläoböden an der Peripherie des Rhein-Main-Gebietes und der nördlichen Wetterau. Bei schönem Wetter wurden zunächst Sandgrube und Ziegeleigrube Alzenau, sowie Aufschlüsse in der Reinheimer Bucht besucht. Zum Abschluss ging es am dritten Tag in die Wetterau zu einer archäologischen Grabung und zu einem Lössprofil bei Münzenberg, welches schon vor über 100 Jahren beschrieben, aber erst kürzlich vom Institut für Geographie der Justus-Liebig-Universität Gießen wieder freigelegt wurde.