Drucken

Führung mit Harald Stapf

Sonntag 22.07.2018

Das Paläontologische Museum Nierstein ist ein Kleinod in der Weinbaugemeinde Nierstein. In dem vom Land Rheinland-Pfalz herausgegebenen Museumsführer wird es als „Perle der Rheinland-Pfälzischen Museumslandschaft“ bezeichnet. Über Jahrzehnte wurden hier Fossilien von Tieren, Pflanzen und Spuren zusammengetragen.

Harald Stapf, Sohn des Museumsgründers und heutiger Leiter, wird in einer Führung die Höhepunkte der Sammlung vorstellen. Anschließend besteht die Möglichkeit, im Museum zu verweilen. Nach dem Mittagessen im Gutsausschank Staiger ist eine kurze Wanderung zu einem Rotliegend-Aufschluss geplant. Bei gutem Wetter kann von hieraus fast das gesamte Rhein-Main-Gebiet überblickt werden.


Beginn: 10:00 Uhr. Treffpunkt: Museum Nierstein, Marktplatz 1, 55279 Nierstein (Parkplätze u.a. in der Straße „Hinter Saal“).
Fahrgemeinschaften möglich, dazu Treffpunkt um 9:00 Uhr am Schlossplatz in Hanau.
Keine Kosten, aber Spenden für das Museum erbeten. Teilnehmerzahl: 20 Personen; Anmeldung erforderlich!
Dauer (mit Mittagessen und Spaziergang) ca. 6 Stunden.

Verbindliche Anmeldung bis 22.06.2017

Informationen zum Museum unter www.museum-nierstein.de

 

20180722 Stapf120180722 Stapf220180722 Stapf3