Vortrag von Prof. Dr. Hans-Rudolf Bork (Institut für Ökosystemforschung, Universität Kiel)

Samstag 09.04.2016, 19:30 Uhr - Hohe Landesschule Hanau, Alter Rückinger Weg 53

Auf der Suche nach dem 1000-jährigen Niederschlag21.07.1342 - 28.02.1784 - Wann kommt das nächste Extremhochwasser? Die Wirkungen von Wetter, Klima- und Landnutzungswandel auf die Hochwasserentstehung.

Welchen Einfluss haben Menschen auf die Entstehung von Hochwasser? Nach den Untersuchungen vergangener Hochwässer durch den Vortragenden ist die Antwort eindeutig: einen hohen! So veränderte im Juli 1342 das Hochwasser eines außergewöhnlich starken Niederschlages die Täler von Donau, Neckar, Main, Lahn, Rhein, Weser, Elbe und Eider. Ablagerungen bezeugen die Dramatik, das Ausmaß und die Folgen der bei weitem verheerendsten Flut des vergangenen Jahrtausends. Seine Ursachen führen uns in den Mittelmeerraum. Das stärkste Winterhochwasser der vergangenen Jahrhunderte ereignete sich Ende Februar 1784; um es zu verstehen, blicken wir bis nach Island. Können ähnlich dramatische Ereignisse heute und in den kommenden Jahrzehnten erneut auftreten? Hans-Rudolf Bork versucht vor dem Hintergrund des Klimawandels einen Blick in die Zukunft.