Flyer Auen Bild1
Flyer Auen Bild1Flyer Auen Bild1

Die 3. Hanauer Naturkundetage 2016 sind dem Schwerpunktthema Auen "Entstehung, Klimawandel, Naturschutz" gewidmet. Sie beinhalten einen zweigeteilten Vortragstag und insgesamt vier Exkursionen an verschiedenen Tagen.

LogoUZSonderfarbenVortragstag am Samstag 09.04.2016

Der erste Teil des Vortragstags mit ergänzenden Poster-Präsentationen findet von 9:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr im Umweltzentrum der Stadt Hanau, Philipp-August-Schleißner-Weg 2, statt. Verschiedene Referenten berichten aus ihrem jeweiligen Themengebiet. Ein detailliertes Programm ist im Flyer zu ersehen, nähere Informationen auch bei Dr. Günter Seidenschwann.

Am gleichen Abend referiert Herr Prof. Dr. Hans-Rudolf Bork, Ökozentrum der Universität Kiel, zum Thema: „21.2.1342 - 28.2.1783 - Wann kommt das nächste Extremhochwasser? Die Wirkungen von Wetter, Klima- und Landnutzungswandel auf die Hochwasserentstehung". Der Vortrag beginnt um 19:30 Uhr in der Hohen Landesschule Hanau, Alter Rückinger Weg 53. Ausführliche Information zum Abendvortrag.

Begleitende Exkursionen

Sonntag, 10.04.2016 - Dr. Yvonne Walther: FFH-Gebiet Hirzwald südl. Hanau-Mittelbuchen.
Treffpunkt 9:00 Uhr, Hanau-Wilhelmsbad, Bushaltestelle Bismarckturm.

Samstag, 16.04.2016 - Irmgard Schultheis: Wässerwiesen und Biber im Jossatal.
Treffpunkt 10:00 Uhr, Steinau-Marjoß, Friedhofsparkplatz. Für Fahrgemeinschaften: 9:00 Hanau, Schlossplatz.

Samstag, 30.04.2016 - Stefan Wehr und Ilse Hoffmann: Vogelwelt im Auenwald der Bulau.
Treffpunkt 8:30 Uhr, Hanau-Lamboy, Neuhofstraße an der Kinzigbrücke.

Wochenende im Herbst - Vogelzug/Vogelrast am Ruhlsee in der Kinzigaue bei Langenselbold.
(Um Voranmeldung wird gebeten, da begrenzute Teilnehmerzahl.)

 

Zu den Naturkundetagen sind Bildergalerien und ein Bericht verfügbar.