Vortrag von Dr. Irmgard van Rensen

Montag 10.10.2011, 19:30 Uhr, Goldschmiedehaus

GiftpflanzenVon jeher faszinieren sie die Menschen: Giftige Pflanzen. Einerseits muss man sich in Acht nehmen, sich nicht versehentlich zu vergiften, andererseits bieten ihre ungewöhnlichen Eigenschaften auch die Möglichkeit, sie als Heilmittel oder Waffe einzusetzen. In diesem Vortrag, den Frau Dr. Irmgard van Rensen hält, werden altbekannte Giftpflanzen vorgestellt - wie Eisenhut - und solche, die in jüngerer Zeit an Bedeutung gewonnen haben, wie etwa die Engelstrompete. Dabei werden nicht nur Pflanzen und Pflanzengifte mit ihren Auswirkungen auf den Organismus gezeigt, sondern auch Möglichkeiten die toxische Wirkung medizinisch zu nutzen. Nebenbei erfahren Sie auch das Eine oder Andere über die historische Verwendung giftiger Pflanzen.