Vortrag von Ulrich Eidam

Donnerstag 19.02.09, 19:30 Uhr, Remisensaal des Schlosses Philippsruhe

PantanalDas Pantanal im Herzen Südamerikas liegt zu seinem größten Teil in Brasilien, zu kleineren Teilen in Bolivien und Paraguay. Die Landschaft wird geprägt durch eine Regenzeit und eine Trockenzeit, die jeweils etwa 6 Monate dauern. Beide „Jahreszeiten“ haben für Biologen ihren speziellen Reiz. In der Regenzeit wird das Gebiet von der Größe der alten Bundesrepublik zur größten „Badewanne der Erde“, in der Trockenzeit ein Paradies für Tierfotografen. 

Ulrich Eidam hat einen Teil des Pantanals zweimal zur Regenzeit und zweimal zur Trockenzeit bereist. Er vermittelt mit seinen Bildern einen Eindruck von der Reichhaltigkeit der Natur, besonders der Tierwelt. Er will bewusst machen, welche Naturschätze durch die Gefährdung dieses Gebietes in wenigen Jahren verloren gehen können.