Veranstaltungen 2008

Am 10. August 1808 – vor genau 200 Jahren – gründeten zehn anerkannte Wissenschaftler mit der „Wetterauischen Gesellschaft für die gesamte Naturkunde zu Hanau“ einen der ältesten naturwissenschaftlichen Vereine der Welt. Die „Wetterauische Gesellschaft“ besteht noch heute. Sie ist ein lebendiges Bindeglied zwischen den frühesten Anfängen der modernen Naturwissenschaften und dem heutigen Stand der Forschung.

Das 200jährige Gründungsjubiläum hat die Gesellschaft zum Anlass genommen für eine große naturwissenschaftliche Sonderausstellung im Historischen Museum der Stadt Hanau Schloss Philippsruhe, die mit einem festlichen Rahmenprogramm und wissenschaftlichen Veranstaltungen verbunden war. Einige Eindrücke finden Sie in der Bildergalerie.

 

Die „Wetterauische Gesellschaft“ fördert bewusst den interdisziplinären Austausch zwischen Wissenschaftlern unterschiedlicher Fachrichtungen. Dem entsprechend nähert sich die Ausstellung „Achtung! Bodenfrost“ dem Thema Eiszeiten im Rhein-Main-Gebiet aus vielen verschiedenen Richtungen. Sie entwirft so das facettenreiche Panorama einer erdgeschichtlichen Epoche und beleuchtet dabei Bereiche, die weit jenseits gängiger Vorstellungen zur Eiszeit liegen. Die Jubiläumsausstellung der „Wetterauischen Gesellschaft“ erlaubt es dem Besucher im wahrsten Sinn des Wortes Neuland zu erforschen.

 

Ausstellung vom 14. September – 26. Oktober 2008, Öffnungszeiten Schloss Philippsruhe: Dienstag bis Sonntag, 11–18 Uhr

achtung bodenfrost titel

Themen der Ausstellung

Die „Wetterauische Gesellschaft für die gesamte Naturkunde zu Hanau“
  • Eine große Geschichte mit großen Namen
  • Gegenwart und Zukunft
Die Eiszeiten … und die Gegenwart
  • Wo versteckt sich die Eiszeit?
  • Was hat die Eiszeit mit unserer Gegenwart zu tun?
Die Eiszeiten … und ihre versteckten Zeugen
  • Woran erkennt man eiszeitliche Klimaverhältnisse und Vorgänge im Boden?
  • Welche Produkte entstanden in der Eiszeit?
Die Eiszeiten … und ihr Erscheinungsbild im Rhein-Main-Gebiet
  • Wann ließen die Eiszeiten die Umgebung von Hanau einfrieren?
  • Wie sah die Landschaft in der Eiszeit aus?
Die Eiszeiten … und das Leben
  • Wie arrangierten sich Lebewesen mit der Eiszeit?
  • Welche Pflanzen wuchsen hier in der Eiszeit?
  • Welche Tiere lebten hier während der Eiszeit?
  • Gibt es bei uns Spuren von Menschen während der Eiszeit?
Die Eiszeiten … und wo sie heute noch zu finden sind
  • Wo herrschen heute Bedingungen wie in den Kaltphasen der Eiszeit?
Die Eiszeiten … und ihre Erforschung
  • Welche Wissenschaften erforschen die Eiszeit?
  • Welche Erkenntnisse lieferte die Eiszeitforschung?
  • …und die Schlussfrage: Warum gibt es Eiszeiten?

achtung bodenfrost tiere

 
→ Das Begleitheft zur Ausstellung ist noch in unserer Geschäftsstelle erhältlich!
 
07.01.2008
Ecuador – ein Reisebericht
Vortrag von Jürgen Eibich
19.30 Uhr, Goldschmiedehaus, Hanau
17.01.2008
Die Jahrtausendflut des Jahres 1342 prägt Deutschland
Vortrag von Prof. Dr. Hans-Rudolf Bork
19.30 Uhr, Schloss Philippsruhe, Roter Saal
11.02.2008
Natur vor der Haustür. Die Kaolingrube von Ortenberg – Natur aus zweiter Hand
Vortrag von Karl-Hermann Heinz
19.30 Uhr, Goldschmiedehaus, Hanau
13.02.2008
Kinderveranstaltung mit Christoph Biemann (Sendung mit der Maus)
Gemeinschaftsveranstaltung von Stadt Hanau und Wetterauischer Gesellschaft
15.00 Uhr, CPH Hanau
21.02.2008
Phänologische Trends, dargestellt anhand von Beobachtungsdaten aus der Wetterau
Lichtbildervortrag von Ekko Bruns
19.30 Uhr, Schloss Philippsruhe, Roter Saal
24.02.2008
Naturtöne… Musikalisch-poetische Streifzüge durch die Natur
Musikalisch-literarische Festveranstaltung zum Jubiläumsjahr der Wetterauischen Gesellschaft
17.00 Uhr, Wallonisch-Niederländische Kirche
03.03.2008
Vögel unserer Heimat
Film von Stefan Wehr
19.30 Uhr, Goldschmiedehaus, Hanau
13.03.2008
Planeten – neu entdeckt
Vortrag von Robert Schnabel
19.30 Uhr, Schloss Philippsruhe, Roter Saal
08.04.2008
Die Gründung der Wetterauischen Gesellschaft
Vortrag von Dr. Günter Rauch, Gemeinschaftsveranstaltung mit der VHS Hanau und der Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt
19.30 Uhr, Goldschmiedehaus, Hanau
17.04.2008
Das Klima im Zeitalter der Industrialisierung
Vortrag von Prof. Dr. Christian Schönwiese
19.30 Uhr, Schloss Philippsruhe, Roter Saal
20.04.2008
Exkursion: Besichtigung der Grube und des Fossilienmuseums Messel
Führung: Dr. Michael Höllwarth
Treffpunkt: 9.00 Uhr, Bibliothek der Wetterauischen Gesellschaft, Hanau; Fahrt in Fahrgemeinschaften nach Messel.
22.04.2008
Karl Caesar Leonhard und die Wetterauische Gesellschaft
Vortrag von Dr. Günter Rauch, Gemeinschaftsveranstaltung mit der VHS Hanau und der Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt
19.30 Uhr, Goldschmiedehaus, Hanau
02.05.2008
Hanauer Naturkundetage
Ab 8.30 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer, Registrierung, Empfang der Tagungsunterlagen
9.00 Uhr: Begrüßung der Teilnehmer
9.10 Uhr: Die Bodendecke der Wetterau (Prof. Dr. Karl-Josef Sabel)
9.55- 10.15 Uhr: Pause
10.15 Uhr: Die Auwaldgesellschaften des FFH – Gebietes Bulau (Dr. Karl Peter Buttler)
11.00 Uhr: Waldstruktur im Forstamt Hanau-Wolfgang (Dr. Dieter Müller)
12.00: Fahrt mit eigenen PKWs zum Forstamt Wolfgang, dort Mittagspause mit Imbiss
13.30-16.00 Uhr: Exkursion mit Dr. Müller und Prof. Sabel: Boden, Wald und Relief der Bulau (Hinweis: Gummistiefel empfohlen!)
Die Vortragsveranstaltungen am Vormittag finden im Vortragsraum der Fasanerie in Klein-Auheim statt.
03.05.2008
Hanauer Naturkundetage: Exkursion in das FFH-Gebiet Bulau
Führung: Dr. Karl Peter Buttler, Prof. Dr. Karl-Josef Sabel
Treffpunkt: 9.00 Uhr, Parkplatz an der Brücke über die B 8, Zufahrt über die Feuerbachstraße Nähe Rotes Kreuz, Lamboyviertel. Die Exkursion endet gegen 12.00 Uhr mit Möglichkeit zur Mittagspause (Selbstverpflegung)
03.05.2008
Hanauer Naturkundetage: Exkursion an den Berger Hang
Führung: Manfred Schwahn
Treffpunkt: 13.00 Uhr, Bibliothek der Wetterauischen Gesellschaft, Hanau oder um 13.30 Uhr in Bergen Parkplatz am östlichen Ortsausgang, Ende der Marktstraße
15.05.2008
Neozoen
Lichtbildervortrag von Dr. Christian R. Schmidt
19.30 Uhr, Schloss Philippsruhe, Roter Saal
27.05.2008
Versuch über die Natur
Autorenlesung: Andreas Maier und Christine Büchner (Bullau), Gemeinschaftsveranstaltung mit der Stadtbibliothek Hanau
20.00 Uhr, Stadtbibliothek Hanau
01.06.2008
Exkursion: Mineral- und Thermalwässer in der Wetterau - in der Vergangenheit und heute
Leitung: Prof. Dr. Thomas Kirnbauer (Bochum)
Treffpunkt: 8.00 Uhr, Bibliothek der Wetterauischen Gesellschaft, Hanau; Fahrt mit dem Bus
19.06.2008
Der Eifelvulkanismus
Vortrag von Prof. Dr. Hans-Ulrich Schmincke
19.30 Uhr, Schloss Philippsruhe, Roter Saal
29.06.2008
Exkursion: Naturschutzgebiet „Kaolingrube Ortenberg“
Leitung: Karl-Hermann Heinz
Treffpunkt: 8.00 Uhr, Bibliothek der Wetterauischen Gesellschaft, Hanau; Fahrt in Fahrgemeinschaften
10.08.2008
Exkursion: Klassische Gesteinsaufschlüsse in der südlichen Wetterau
Leitung: Prof. Dr. Peter Prinz-Grimm
Treffpunkt: 8.00 Uhr, Bibliothek der Wetterauischen Gesellschaft, Hanau; Fahrt in Fahrgemeinschaften
17.08.2008
Ginkgo – ein lebendes Fossil
Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Main-Garten Hanau
Beginn: 10.00 Uhr, Maingarten Hanau
14.09.2008
Achtung! Bodenfrost. Der Eiszeit im Rhein-Main-Gebiet auf der Spur
Eröffnung der Jubiläumsausstellung der Wetterauischen Gesellschaft
15.00 Uhr, Schloss Philippsruhe, Roter Saal
21.09.2008
Festveranstaltung zum 200-jährigen Jubiläum der Wetterauischen Gesellschaft
10.30 Uhr, Schloss Philippsruhe, Weißer Saal
06.10.2008
Nicht nur Kraut und Zuckerrüben
Vortrag von Eveline Renell
19.30 Uhr, Goldschmiedehaus, Hanau
16.10.2008
Florenwandel im Rhein-Main-Gebiet
Vortrag von Prof. Dr. Georg Zizka
19.30 Uhr, Schloss Philippsruhe, Roter Saal
03.11.2008
Kleines – ganz groß, das Raster-Elektronenmikroskop und seine Möglichkeiten
Vortrag von Prof. Dr. Werner Gnatzy
19.30 Uhr, Goldschmiedehaus, Hanau
20.11.2008
Mineral- und Thermalwässer in der Wetterau – in der Vergangenheit und heute
Vortrag von Prof. Dr. Thomas Kirnbauer
19.30 Uhr, Schloss Philippsruhe, Remisengalerie
01.12.2008
Teufelsnadeln und Augenstecher
Dia-Vortrag von Joachim Steudel
19.30 Uhr, Goldschmiedehaus, Hanau
11.12.2008
Gleichgewichte in der Natur
Vortrag von Prof. Dr. Josef Reichholf
19.00 Uhr, Schloss Philippsruhe, Roter Saal