JBer1855Jahresbericht der Wetterauer Gesellschaft für die gesamte Naturkunde zu Hanau über die Gesellschaftsjahre von August 1853 bis dahin 1855. Nebst einem Anhang naturwissenschaftlicher Arbeiten. (Hanau 1855)

 

→ Dieser Band liegt digitalisiert vor unter www.deutsche-digitale-bibliothek.de

 

aus dem Bericht

(...) In Folge ihres Aufrufs vom 29. September 1853 hat dann unsere Gesellschaft, ungeachtet der damals für die Förderung wissenschaftlicher Vereine nicht eben günstigen Weltlage, sowohl in hiesiger Stadt und zu Frankfurt, als in der übrigen Wetterau und anderswo in Deutschland eine so freundliche und werkthätige Teilnahme gefunden, dass es ihr möglich wurde, in den dargebotenen Hülfsmitteln ihre gemeinnützige und wissenschaftliche Vereinsthätigkeit fortzusetzen. (...) 

 

Inhaltsverzeichnis

Berichte über Stand und Gang des Vereinslebens
Seite V-XXXV

Ludwig, R.
Über den Zusammenhang der Tertiärformation in Niederhessen, Oberhessen, der Wetterau und an dem Rheine
Seite 1-61

Ludwig, R.
Verzeichnis der in der Wetterau aufgefundenen Tertiärversteinerungen, nach den Schichten der Formation geordnet
Seite 62-82

Theobald, G.
Die Hohe Straße
Seite 83-126

Liebe, T.
Vorläufige Notizen über die Beimengungen der Zechsteinkalke und ihre Beziehungen zur Färbung derselben
Seite 127-143

Russ, P.G.
Beitrag zur Phanerogamen-Flora der Wetterau
Seite 144-150

Jäger, C.
Systematische Übersicht der in der Wetterau vorkommenden Vögel
Seite 151-204

Möller, F. v.
Bemerkungen zu der im Anhang befindlichen Übersicht der Ergebnisse der im Jahr 1854 zu Hanau angestellten meteorologischen Beobachtungen
Seite 205-206